Allgemeine Geschäftsbedingungen

Deutsch  Englisch

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung der Webseite „streampay.me“ und deren Subdomain „my.streampay.me“ – welche im folgenden „Dienst“ oder „StreamPay“ genannt werden. Kristian Stöckel und Julian Schulz sind verantwortlich für den Dienst, und werden im folgenden „StreamPay-Team“ genannt. Für die Nutzung des Dienstes ist es wichtig, das Sie als Nutzer/Nutzerin die nachfolgenden Nutzungsbedingungen akzeptieren. Die Registrierung ist kostenlos.

(2) Sobald Sie die Subdomain my.streampay.me verwenden und sich dort mit Ihrem Twitch-Account eingeloggt haben, sind Sie mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Eine Änderung der AGB bedarf keine vorherige Ankündigung.

§2 Pflichten als Nutzer/Nutzerin

(1) Von Ihnen entdeckte Fehler und etwaige Sicherheitslücken müssen sofort gemeldet werden. Es ist Ihnen nicht gestattet Vorteile aus gefundenen Fehlern zu ziehen oder die Fehler beziehungsweise Sicherheitslücken zu publizieren.

(2) Es ist Ihnen untersagt, sich mit mehr als einem Account zu registrieren. Sollten Sie einen anderen Account nutzen wollen, lassen Sie den alten Account bitte löschen.

(3) Sie sind selbst für die Korrektheit Ihrer Bitcoin-Empfangsadresse (Auszahladresse) verantwortlich. Nach Anforderung der Auszahlung können die Bitcoins nicht mehr zurückgebucht oder an eine andere Adresse versandt werden.

§3 Haftungsbeschränkung

(1) Wir können nicht für die fehlerfreie Funktionalität des Dienstes garantieren. Sollte durch etwaige Fehler oder Downtimes ein Schaden entstehen, sind wir nicht zu Schadenersatz verpflichtet.

§4 Speicherung technischer Daten

(1) Sie sind damit einverstanden, dass Ihre IP-Adresse zusammen mit Ihrem Nutzernamen für 14 Tage gespeichert werden. Diese Daten dienen dazu doppelte Accounts festzustellen und zu ahnden.

§5 Änderungsvorbehalt

(1) Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

(1.1) Eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedarf keiner weiteren Zurstimmung der Nutzer. Der Nutzer ist verpflichtet, sich regelmäßig über Neuerungen zu informieren.

§6 Benutzerprofil

(1) Wenn Sie einem Livestreamer länger als 40 Tage nicht zusehen, verfällt Ihr Guthaben bei diesem Livestreamer, sofern vorher keine Auszahlung beantragt wurde. Wenn Sie eine korrekte E-Mail Adresse bei Twitch hinterlegt haben, informieren wir Sie 7 Tage vor der Löschung über das baldige verfallen des Guthabens.

(2) Wir behalten uns das Recht vor, einen Benutzeraccount ohne Angaben von Gründen zu sperren oder löschen.

(3) Gewisse Grundinformationen (Profilbild, Kanalname, E-Mail Adresse etc.) werden uns nach Ihrem ersten Login von Twitch.tv zur Verfügung gestellt. Für weitere Informationen dazu beachten Sie §11.

§7 Schließung des Benutzerprofiles

(1) Sie haben das Recht die Schließung ihres Benutzerprofiles und die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Wenn Sie sich Ihr Guthaben vor dem Anfordern der Löschung nicht auszahlen lassen, verfällt sämtliches Guthaben auf Ihrem Profil mit der Löschung.

(2) Ihr Account wird nach 12 Monaten Inaktivität (=Nicht einloggen) automatisch gelöscht – gemeinsam mit allen Guthabenständen.

§8 Bitcoins

(1) Die eingezahlten Bitcoins werden in unserem System zu einem Kontostand zusammengefasst. Der Streamer hat auf diese keinen direkten Zugriff.

(2) Der Kontostand eines Livestreamers kann jederzeit wieder in Bitcoins umgetauscht und ausgezahlt werden, dabei behalten wir 10% als Bearbeitungsgebühr ein.

(3) Als eindeutiger Nachweis unserer Auszahlungen dient die Bitcoin Transaktions-ID, welche öffentlich in jedem Bitcoin Explorer (z.B. blockchain.info) eingesehen werden kann. StreamPay betrachtet eine Auszahlung nach einer Bestätigung im Bitcoin Netzwerk als abgeschlossen.

(4) Auf das Eintreffen von Bestätigungen im Bitcoin-Netzwerk hat StreamPay keinen Einfluss.

(5) Die von StreamPay erhaltenen Bitcoins dürfen nicht für illegale Zwecke missbraucht werden.

(5.1) StreamPay behält sich vor, bestimmte Nutzer, IP-Adressen oder Bitcoin-Adressen von der Nutzung des Dienstes zu sperren, falls begründeter Verdacht auf Missbrauch, oder eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.

§9 Rolle StreamPay

(1) Der Dienst schüttet im Namen der Livestreamer Bitcoins an deren Zuschauer aus.

(1.1) Diese Bitcoins werden vom jeweiligen Livestreamer im Voraus zur Verfügung gestellt.

(1.2) Der angezeigte Kontostand im Dashboard stellt keinen garantierten Anspruch auf den Bitcoin Betrag dar. StreamPay behält sich vor Ihren Kontostand einzufrieren, zu löschen, zu verändern oder ihn nach einer gewissen Frist (§6 Abs. 1) verfallen zu lassen.

§10 Marketing

(1) Unsere Regelung §10 zum Thema Marketing ist für alle Nutzer/Nutzerinnen relevant, welche sich als Livestreamer, junior Streamer oder Partner bei Streampay beworben haben und bewerben möchten. Nutzer/Nutzerinnen die den Dienst nur als Zuschauer verwenden sind von dieser Regelung nicht betroffen.

(2) Alle als Livestreamer, junior Streamer oder Partner eingetragenen Nutzer/Nutzerinnen erklären sich damit einverstanden auf der Website des Dienstes in Erscheinung zu treten. Die Daten (siehe Abs. 3) werden zum Zwecke der Bekanntmachung der Teilnehmer aufbereitet und auf einer Karte visualisiert. Sie erklären sich ferner dafür bereit, zu Werbezwecken für das StreamPay System, und auch im eigenem Interesse, eine oder mehrere Verlinkungen sichtbar für potentielle Nutzer auf Ihrer Twitch-Seite zu platzieren.

(3) Folgende Daten der Teilnehmer, welche wir von Twitch.tv erhalten, werden gegebenenfalls öffentlich dargestellt: Profilbild, Follower, Channel Views, live Status, Username, Channel Link, aktuelle Twitch-Kategorie. Ebenfalls werden gegebenenfalls Daten dargestellt, welche der Nutzer/die Nutzerin dem Dienst zur Verfügung gestellt hat (zum Beispiel der Satoshis pro Minute Wert). Die Daten werden vor der Darstellung eventuell aufbereitet, und können leicht verändert dargestellt werden.

(4) Durch die Aktivierung der Option „Inkognito-Modus“ können Sie sich auf der „Teilnehmende Streamer“ Seite ausblenden lassen. Der Betreiber des Dienstes gibt keinerlei Garantie für die Funktionstüchtigkeit dieses Features und kann auch nicht zusichern, dass nach aktivierung keine weiteren Daten mehr öffentlich sichtbar sind.

(5) Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre in Absatz 3 genannten Daten gegebenenfalls auch auf dem Twitter Profil des Dienstes veröffentlicht werden. (https://twitter.com/StreamPayDE)

§11 Auskunftsrecht

(1) Sie haben das Recht die Daten einzusehen, die bei uns im Zusammenhang mit Ihnen gespeichert sind. Dazu genügt eine kurze, formlose Anfrage per Mail an „info@streampay.me“. Bitte beachten Sie, dass wir der Anfrage schneller nachgehen können, wenn Sie die Anfrage mit der im Twitch-Account hinterlegten E-Mail Adresse stellen. Sollte bei Twitch keine E-Mail Adresse hinterlegt sein, oder falls Sie keinen Zugriff mehr auf die hinterlegte Adresse haben, müssen wir Sie vor der Herausgabe der Daten erst sicher identifizieren. Wie genau das geschieht, muss dann im Einzelfall geklärt werden.

§12 Gespeicherte Nutzungsdaten

(1) Externe Verlinkungen werden gegebenenfalls durch ein Tracking-System erfasst. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Statistiken zu Link-Klicks auf der „Teilnehmende Streamer“ Seite werden dem jeweils betroffenen Livestreamer zur Verfügung gestellt, ansonsten werden die gesammelten Daten nur vom StreamPay-Team verwendet.

(2) Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Daten zu Ihrer Nutzung der Website Twitch.tv sammeln und verarbeiten.

§13 Telegram

(1) Wir stellen in der Messaging-App „Telegram“, welche für iOS, Android, PC, Mac und andere Systeme verfügbar ist einen automatisierten, Chat-basierten Bot zur Verfügung, welcher als mobiler Zugang zu Ihrem StreamPay Account dient. Wenn Sie in der Telegram App nach @StreamPay_Bot suchen und den Bot erfolgreich mit Ihrem StreamPay Account verknüpfen, gibt er Ihnen Auskunft über Ihren Kontostand, Änderungen an Ihrem Account, Streamer die Live sind und mehr.

(2) Alle an den Telegram Account „@StreamPay_Bot“ gesendeten Nachrichten und Befehle können zum Zwecke der Verarbeitung gespeichert werden und können unter Umständen auch vom StreamPay-Team eingesehen werden. Bitte senden Sie KEINE sensiblen Daten an diesen Bot.

(3) StreamPay nutzt die von Telegram bereitgestellte API zur Steuerung des Bots. Alle Informationen zum Datenschutz, zur Sicherheit und zu Telegram im Allgemeinen finden Sie auf der Telegram Website. Den Abschnitt im Telegram-FAQ über Bots finden Sie hier: https://telegram.org/faq/de#f-sind-bots-sicher

(4) Sie sind als Nutzer selbst dafür verantwortlich, welche Daten Sie an den Bot schicken und welche Daten Sie anfordern. StreamPay kann nicht garantieren, dass gesendete oder angeforderte Daten nicht von dritten mitgelesen werden, da StreamPay für das interne System von Telegram nicht verantwortlich ist.